• Berlin Festival

    Rebranding und Kampagne

    Auch wenn wir Musik, Spaß und gute Laune aus tiefstem Hartzen ablehnen und am liebsten Tag und Nacht an nichtssagenden Kampagnen für austauschbare Kunden mit uninspirierten Produkten arbeiten würden, haben wir neu- lich im Gewinnmaximierungsknigge gelesen, dass Feiertage für den betriebsinternen Nachwuchs so wichtig sind wie das Rave Maria an Heiligabend und das Kater Diem an Neujahr. Als unsere charmanten Promilleprotzer vom Berlin Festival eines geldumnebelnden Morgens bei uns anriefen und um
    eine Lösung für ihre First Row Problems baten, konnten wir deshalb nicht anders, als sie plus X auf die KVA-Liste zu schreiben. Gemeinsam blieben wir drei Tage Nacht, ent- wickelten eine neue Corporate Identity und tüftelten in den After Hours mit Zugezogenen an einer richtig fertigen XXX-Kampagne, die selbst den letzten gebürtigen Wahl- berliner weit und breit vom Konzept der hemmungslosen Freiluftfeier überzeugt. 12 Years a Rave!